Zwangsarbeiterdenkmal beschmiert

BIesdorf. Gestern Nachmittag gegen 16 Uhr stellten Polizeieinsatzkräfte an einem Denkmal in der Bismarcksfelder Straße mehrere Farbschmiereien fest. Sie wurden auf dem Steinboden vor den Informationsstelen zum Zwangsarbeiterlager Kaulsdorfer Straße und auf zwei Pollern in unmittelbarer Nähe entdeckt und von den Beamtinnen und Beamten unkenntlich gemacht. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes.