Unterrichtsräume für 3,6 Mio. Euro saniert

Hellersdorf. Die Sanierung sogenannter mobiler Unterrichtsräume auf dem Gelände des Melanchthon-Gymnasiums in der Adele-Sandrock-Straße 75 ist abgeschlossen. Damit stehen die Räume nun wieder voll dem Schulbetrieb zur Verfügung. Sie waren einst als zusätzliche Kapazitäten angeschafft worden, wegen des Rückgangs von Schülerzahlen allerdings viele Jahre nicht in Betrieb. Im Rahmen der Maßnahmen wurden unter anderem alle Sanitäranlagen erneuert, ein barrierefreies WC eingebaut, Wände, Böden und Decken renoviert, Innen- und Außentüren ausgetauscht sowie die Fassade gemalert. Die rund 3,6 Millionen Euro teuren Arbeiten dauerten gut 20 Monate.