Straßenbahn mit Bierflasche attackiert

Marzahn. Eine Straßenbahn der Linie M17 wurde gestern Abend in Marzahn durch Unbekannte beschädigt. Wie der 51-jährige Fahrer der Tram alarmierten Einsatzkräften des Polizeiabschnitts 32 mitteilte, sei er gegen 21.15 Uhr in die Haltestelle Springpfuhl eingefahren, als aus einer Personengruppe von vier Männern eine Bierflasche gegen das Fahrzeug geworfen worden sei. Dabei sprang das Sicherheitsglas einer Fensterscheibe im ersten Waggon. Die Täter seien in unbekannte Richtung geflohen. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei der Direktion 3 (Ost) ermittelt wegen Sachbeschädigung.