Solarstrom von 23 Sechsgeschossern

Hohenschönhausen. In der Wohnanlage Mühlengrund in Hohenschönhausen entstehen sechs Solarstromanlagen mit einer Leistung von rund 500 Kilowatt. Mieter von mehr als 1.100 Wohnungen können bald von Ökostrom vom eigenen Dach profitieren, teilten die Wohnungsbaugenossenschaft NEUES BERLIN und die Berliner Stadtwerke mit. Sie haben dafür eine entsprechende Vereinbarung geschlossen. Die insgesamt rund 4.000 Quadratmeter großen Solaranlagen werden auf 23 Sechsgeschossern zwischen Falkenberger Chaussee, Rüdickenstraße und Am Breiten Luch errichtet. Mit ihnen lassen sich rund 420.000 Kilowattstunden Ökostrom im Jahr ernten und rund 235 Tonnen des Klimagases CO2 einsparen.