Senioren erhalten auf Wunsch Besuch

Lichtenberg. Das Bezirksamt hat das Pilotprojekt „Berliner Hausbesuche“ gestartet. Es richtet sich zunächst an Menschen ab dem 70. Lebensjahr im Ortsteil Neu-Hohenschönhausen Nord, die vor einigen Tagen Post von Sozialstadtrat Kevin Hönicke (SPD) bekamen. In dem Anschreiben werden ihnen die Lotsinnen und Lotsen des Projektes „Berliner Hausbesuche“ vorgestellt und ein persönliches Beratungsgespräch angeboten: etwa zu ehrenamtlichem Engagement, Sport oder weiteren Beratungsangeboten. Der Gesprächstermin kann telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden. Mit dem Projekt solle vor allem Einsamkeit im Alter vorgebeugt werden. Das Pilotprojekt „Berliner Hausbesuche“ wird in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, den Bezirksämtern Charlottenburg-Wilmersdorf und Lichtenberg sowie dem Malteser Hilfsdienst e.V. angeboten, der die Lotsinnen und Lotsen stellt.