Junge Radfahrerin schwer verletzt

Neu-Hohenschönhausen. Eine 13-jährige Radfahrerin ist Montagabend in der Rostocker Straße schwer verletzt worden. Sie soll mit ihrem Fahrrad zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn gelaufen sein, als sie vom Fahrzeug eines 30-Jährigen erfasst wurde. Dem Autofahrer gelang es nicht, rechtzeitig zu bremsen und er erfasste das Mädchen mit dem Wagen. Durch den Aufprall erlitt das Kind Rumpfverletzungen und kam mit einem alarmierten Rettungswagen zur stationären Aufnahme und Behandlung in ein Krankenhaus. Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Direktion 6 übernahm die weiteren Ermittlungen.