Passant führt Polizei zu Einbrecher

Friedrichsfelde. Der Aufmerksamkeit eines Mannes, der in der vergangenen Nacht mit seinem Hund in Friedrichsfelde Gassi ging, ist es zu verdanken, dass ein Einbrecher festgenommen werden konnte. Der 41-Jährige war gegen 23.40 Uhr in der Zachertstraße unterwegs, als er aus einem nicht geöffneten Spätkauf verdächtige Geräusche hörte. Als er nachsah, erkannte er im Hinterhof ein geöffnetes Fenster sowie Lichtschein im Inneren und alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte nahmen in der Nähe einen bereits geflüchteten 24-Jährigen fest, der über keinen festen Wohnsitz verfügt. Bei ihm wurde eine Taschenlampe beschlagnahmt. Die Beute hatte er unterwegs verloren, weil eine Tasche, in die er Zigarettenschachteln verstaut hatte, gerissen war. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er der Kriminalpolizei der Direktion 3 (Ost) überstellt, die die weiteren Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls übernommen hat.