Parteien fordern viertes Bürgeramt

Marzahn-Hellersdorf. SPD, Grüne und Linke wollen den Bürgerservice im Bezirk ausbauen und fordern ein viertes Bürgeramt. „Durch die Schließung des Bürgeramtes in Mahlsdorf und der schnell wachsenden Einwohnerzahl im Bezirk sind die drei bestehenden Bürgerämter in Hellersdorf, der Marzahner Promenade und in Biesdorf vor großen Herausforderungen gestellt“, sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende Günther Krug. Daher stehe für seine Partei sowie für die Linken und die Grünen ein neues Bürgeramt ganz oben auf der politischen Agenda. Zwar habe das neue Bezirksamt die Sprechstunden in den bisherigen drei Bürgerämtern bereits ausgebaut. Doch das reiche nach Ansicht der Parteien nicht.