Mehr Platz für Elektroroller

Lichtenberg. Mit Abstellmöglichkeiten will der Bezirk mehr Platz für Elektroroller schaffen. „Durch die Zunahme von Leih-Elektrokleinstfahrzeugen (EKfz) oder sogenannten E-Rollern ergibt sich in Lichtenberg ein erheblicher Regulierungsbedarf im öffentlichen Raum“, erklärt das Bezirksamt. „Mit den Stellflächen werden Nutzungskonflikte mit anderen Fortbewegungsmitteln vermieden – vor allem dort, wo es ein hohes Verkehrsaufkommen gibt.“ Die Einrichtung der Stellflächen für E-Roller erfolgt in mehreren Phasen. Im Rahmen der ersten Phase werden Stellflächen in unmittelbarer Nähe zu U- und S-Bahnhöfen sowie das Rathaus Lichtenberg mit Abstellanlagen ausgestattet. Die anschließende zweite Phase sieht eine Ausweitung der Abstellmöglichkeiten für E-Roller auf Orte mit viel Publikumsverkehr wie Gebäude der öffentlichen Verwaltung (Bezirks­amt, Bürgerämter, Zulassungsstelle, etc.) vor.