Langsamer fahren auf der Cecilienstraße

Biesdorf. Auf der Cecilienstraße könnte künftig in Höhe Wuhlestraße Tempo 30 gelten. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert vom Bezirksamt, sich bei den zuständigen Stellen für eine Geschwindigkeitsbegrenzung einzusetzen. Damit solle die Verkehrssicherheit erhöht werden. Begründet wird die Forderung damit, dass die kurvige Straße wenig Sicht für Autofahrer und Fußgänger bietet. Außerdem verursache die Betonkonstruktion der Straße viel Lärm, der mit einer Reduzierung auf Tempo 30 reduziert werden könnte.