Staugefahr auf der B1/B5

Kaulsdorf. Weil die Straße saniert werden muss, kommt es von Mittwoch an auf der B1 und B5 zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Bis zum 17. Juli ist der Abschnitt zwischen Myslowitzer Straße und dem Mädewalder Weg stadteinwärts auf eine Fahrspur eingeengt. Vom 20. Juli bis 30. August dauern die Sanierungsarbeiten zwischen Chemnitzer Straße und Myslowitzer Straße. Auch dort steht nur eine Fahrspur zur Verfügung. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilte, werden 75.000 Euro aus dem Schlaglochsanierungsprogramm investiert.