Sporthalle für 2 Mio. Euro modernisiert

Friedrichsfelde. In der Gensinger Straße 56 ist die Sporthalle wieder in Betrieb genommen worden. Sie war für 2,08 Mio. Euro zwischen April vergangenen Jahres und Juni dieses Jahres saniert worden. Unter anderem wurden der Hallenboden erneuert; Fenster mit Blick auf die Spielfeldfläche eingebaut, die Haustechnik sowie die Sanitärräume instandgesetzt sowie behindertengerechte Toiletten eingebaut. „Nach 41 Jahren Nutzungszeit ist eine grundlegende Sanierung notwendig geworden“, sagt Sportstadtrat Martin Schaefer (CDU). Derzeit befinde sich die Sporthalle der Alexander-Puschkin-Schule in der Franz-Mett-Straße 18 in Sanierung. Diese werde voraussichtlich im April 2021 fertiggestellt. „Bereits jetzt laufen die bezirksinternen Planungen für die Sporthalle am Tierpark 19.“