Hochschule kann erweitert werden

Hellersdorf. Die Alice Salomon Hochschule (ASH Berlin) kann baulich erweitert werden. Sowohl Senat als auch Abgeordnetenhaus haben die dafür notwendigen Mittel in Höhe von 20,6 Millionen Euro bewilligt. Ab dem Frühjahr 2021 sollen für die Hochschule am Kokoschkaplatz zwei neue Lehrgebäude mit Seminarräumen und Büros sowie eine Mensa entstehen. Die Mittel werden aus dem Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt (SIWA) zur Verfügung gestellt. Mit derzeit mehr als 3.800 Studierenden, gut 600 Lehrenden und Forschenden sowie rund 100 Beschäftigten ist die ASH Berlin deutschlandweit die größte staatliche Hochschule für die Bereiche Soziale Arbeit, Gesundheit, Erziehung und Bildung. Bis 2024 sollen 900 neue Studienplätze entstehen, ab dem Wintersemester 2020/2021 startet etwa ein neuer Pflege-Studiengang.