Coronavirus: Ausbildungsmesse abgesagt

Petershagen/ Eggersdorf. Die für das kommende Wochenende geplante Ausbildungs- und Studienmesse „career compass 2020“ ist abgesagt worden. Das teilte das Regionalmanagement Metropolregion Ost, zu dem auch Marzahn-Hellersdorf gehört, mit. Ursprünglich sollte die Messe am 13. und 14. März in der Giebelseehalle in Petershaben/ Eggersdorf (Landkreis Märkisch-Oderland) stattfinden. „Die Veranstalter sind sich einig, dass aufgrund der Entwicklungen der letzten Tage eine reguläre Durchführung der Messe nicht gewährleistet werden konnte“, hieß es dazu. „Die Berichterstattung rund um die Verbreitung des Coronavirus sowie über Schutzmaßnahmen für betroffene Personen und die allgemeinen Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit, das dazu rät, Großveranstaltungen zu verschieben bzw. abzusagen und diese nicht zu besuchen, sorgte für Verunsicherungen und Absagen seitens der Aussteller.“ Die career-compass-Messen der vergangenen zwei Jahre wurden jeweils von ca. 2.000 Besuchern aufgesucht. Mehr als 90 Aussteller wollten sich in diesem Jahr wieder dem breiten Publikum präsentieren und über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten bei sich informieren. „Aufgrund der Anzahl an Absagen und Vorbehalte konnte ein normaler Messebetrieb jedoch nicht mehr gewährleistet werden.“ Die Veranstalter prüfen nun, ob die Messe zu einem späteren Zeitpunkt des laufenden Jahres nachgeholt werde.