Kita „Leuchtturm“ eröffnet

Marzahn. Auf dem Gelände der sogenannten Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) am Murtzaner Ring ist eine neue Kita eröffnet worden. Die Einrichtung trägt den Namen „Leuchtturm“ und bietet bis zu 65 Kindern Platz. Träger ist die AWO pro:mensch gGmbH. Derzeit besuchen 45 Jungen und Mädchen die neue Kita, 13 von ihnen stammen aus geflüchteten Familien – die übrigen aus der Nachbarschaft. Mit der Kita wollen Land und Bezirk neue Wege in der Integration gehen. „Durch diese berlinweit erste Kita in einer Gemeinschaftsunterkunft werden wir hoffentlich ein positives Beispiel setzen, um andere Bezirke zu inspirieren“, sagt Daniel Tietze (Die Linke), Staatssekretär für Integration.