Karlshorst bekommt einen monatlichen Antik-Flohmarkt

Karlshorst. Auf der Trabrennbahn startet am 7. und 8. August jeweils von 9 bis 17 Uhr ein Antik-Flohmarkt, der künftig immer am ersten Wochenende im Monat stattfinden wird. Er soll den Riesenflohmarkt ersetzen, der bislang immer am Tag der Deutschen Einheit veranstaltet wurde. Vorbild für den Antik-Flohmarkt ist der Antikmarkt in Leipzig, der Händler und Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet anzieht. Vor allem Antiquitäten- & Nostalgie-Liebhaber, Sammler, Kunstfreunde & Retrofans sollen auf dem Antik-Flohmarkt in Karlshorst auf ihre Kosten kommen. Der Eintritt ist frei. Wer einen Stand buchen möchte, meldet sich unter Tel. 030 29002010 oder im Internet unter https://oldthing.de/riesenflohmarkt. Weitere Termine sind am 4./5. September, 2./3. Oktober, 6./7. November sowie 4./5. Dezember.