Jugendliche geschlagen und ausgeraubt

Alt-Hohenschönhausen. Aus einer 15- bis 20-köpfigen Gruppe heraus wurden zwei Jugendliche gestern Abend in Alt-Hohenschönhausen attackiert und ausgeraubt. Bisherigen Ermittlungen zufolge befanden sich die beiden 16- und 17-Jährigen vor einem Einkaufszentrum in der Landsberger Allee, als sie von der Gruppe gegen 19.45 Uhr angegriffen wurden. Hierbei wurden sie von mehreren Jugendlichen geschlagen und ausgeraubt. Die Schläger entkamen mit den Handys, einer Tasche, Personalausweisen und Wohnungsschlüsseln der Überfallenen. Die Verletzten kamen zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zu den mutmaßlichen Räubern dauern an und werden von dem Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost) geführt.