Jubiläum: Autorinnen und Autoren gesucht

Fennpfuhl. Der Bürgerverein und die Stadtteilkoordination Fennpfuhl und Projektkoordinatorin Mehrgenerationenhaus der RBO – Inmitten gGmbH suchen Menschen, die Lust haben, zu schreiben. Geplant ist anlässlich des 50-jährigen Jahrestages der Grundsteinlegung für die Neubausiedlung Fennpfuhl die Herausgabe eines Büchleins, in dem 50 Persönlichkeiten aus dem Kiez vorgestellt werden sollen. Wer als Autorin oder Autor mitwirken möchte, sollte bereits erste Erfahrungen im Verfassen von Texten, insbesondere Porträts, haben. Zum Auftakt gibt es am 1. Februar um 18.30 Uhr eine Konferenz des Autorinnen- und Autorenteams. Sie findet im Kreativraum der Begegnungsstätte RoBertO, Paul-Junius-Str. 64A, statt. Bei dem Treffen wird das Konzept für das Jubiläumsheft vorgestellt. Anmeldungen nimmt Ksenia Porechina, Tel. 030 9860199917 bzw. E-Mail porechina@rbo-inmitten.berlin, entgegen. Unterstützt wird das Projekt vom Bezirks­amt Lichtenberg. Die Autorinnen und Autoren erhalten eine Aufwandsentschädigung.