Holz-Kita für kleine Forscher

Hellersdorf. Naturwissenschaft, Umwelt und Medienpädagogik stehen im Fokus der neuen Kita, die am Kummerower Ring 30 eröffnet wurde. Betrieben wird die aus Holz errichtete Einrichtung vom Eigenbetrieb Kindergärten NordOst. Sie bietet Platz für bis zu 136 Kinder. In den verschiedenen Aktions- und Themenräumen der Kita werden die Kinder Anregungen zum Forschen und Experimentieren finden. Entsprechend dem Berliner Bildungsprogramm für Kitas und Kindertagespflege der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie werden in der Kita insbesondere die Bereiche Biologie, Chemie oder Physik thematisiert. Einen Schwerpunkt legen die Pädagogen auf das Thema Nachhaltigkeit. Dabei gehe es unter anderem um den bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen, das eigene Konsumverhalten aber auch das soziale Miteinander. Geplant wurde der Zweigeschosser unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Dominierendes Bauelement ist Holz, das sich in Wänden und Decken wiederfindet.