Grünflächen: Bezirksamt startet Umfrage

Lichtenberg. Bewohner des Bezirks haben bis zum 31. Mai die Möglichkeit, ihre Meinung über die Grün- und Freiflächen Lichtenbergs abzugeben. Dafür hat das Umwelt- und Naturschutzamt eine Online-Umfrage gestartet. „Die Umfrage widmet sich der Bewertung der Grün- und Freiflächen, es geht aber auch um Hinweise zur Planung, Einordnung und Gestaltung der Anlagen“, sagt der für Umwelt und Grünanlagen zuständige Bezirksstadtrat Martin Schaefer (CDU). „Mithilfe der so gewonnen Informationen soll spätestens Ende 2022 ein grüner Zukunftsplan vom und für den Bezirk beschlossen werden, der über die Entscheidung zum Umgang mit den Grün- und Freiflächen weit hinausgeht.“ Das Umwelt- und Naturschutzamt Lichtenberg überarbeite zurzeit den bezirklichen Landschaftsrahmenplan. Dabei liegen die Schwerpunkte auf der Erholungs- und Freiraumnutzung, der Biodiversität sowie auf dem Stadtklima. „Gerade für die Bewertung der Erholungs- und Freiräume spielen die Nutzer- und Nutzerinneninteressen eine große Rolle.“ Die Erhebung findet als anonyme Onlineumfrage auf den Seiten des Bezirksamtes statt. Die Teilnahme ist auf www.berlin.de/umfrage-landschaftsrahmenplan-lichtenberg möglich.