Gärten der Welt: weitere Besucherparkplätze

Marzahn. Die Gärten der Welt verbessern die Parkplatzsituation für ihre Besucher: Angrenzend an die Seilbahnstation Gärten der Welt hat auf dem Gelände der Gärten der Welt am Blumberger Damm ein weiterer Gästeparkplatz eröffnet. Auf der Fläche der ehemaligen Gastro- und Blumenhalle, die anlässlich der Internationalen Gartenausstellung 2017 errichtet wurde, sind zusätzlich 119 gekennzeichnete Stellplätze entstanden. Davon sind 10 Plätze für Menschen mit Behinderung reserviert. Der „Parkraum Süd“ ergänzt das Angebot des bereits im August eröffneten Besucherparkplatzes West. Die hier 100 ausgewiesenen Stellflächen befinden sich ebenfalls in unmittelbarerer Nähe zum Eingang Blumberger Damm, auf dem Areal der 2017 errichteten Logistikfläche. „Mit den zusätzlich geschaffenen Stellplätzen soll die Parkplatzsituation rund um die Gärten der Welt verbessert werden“, teilte die Grün Berlin GmbH mit. Besonders an besucherstarken Tagen und am Wochenende käme es in den anliegenden Wohngebieten vermehrt zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Der neue Besucherparkplatz am Blumberger Damm steht wie die Parkplätze am Besucherzentrum, in der Eisenacher Straße und am Kienbergpark kostenlos zur Verfügung. Zudem wurden die Bereiche rund um die beiden Eingänge Blumberger Damm und Hellersdorfer Straße in das Jelbi-Netz integriert. Dies ermöglicht eine zusätzliche Nutzung der Car-, Bike- und Scootersharing-Angebote der BVG.