Einbrecher in Keller festgenommen

Lichtenberg. Die Kripo hat Ermittlungen gegen einen 32 Jahre alten Mann aufgenommen, der im Verdacht steht, Einbrüche begangen zu haben. Zuvor war der Beschuldigte im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Scheffelstraße von Polizeibeamten festgenommen worden. Eine 42-jährige Hausbewohnerin hatte Montagfrüh gegen 2.20 Uhr verdächtige Geräusche im Spätkauf ihres Hauses vernommen und die Polizei gerufen. Die Einsatzkräfte konnten den Verdächtigen schließlich im Keller des Nachbargebäudes antreffen. Als sie ihn durchsuchten, fanden sie in seinem Rucksack verschiedene Einbruchgegenstände, außerdem in der Kleidung ein Messer.