Lichtenbergs Wirtschaft boomt, auch dank der Unternehmen, die sich im Bezirk ansiedeln. Wesentlichen Anteil an der guten Entwicklung haben aber auch die Firmen, die seit Jahren und Jahrzehnten am Standort ansässig sind. „Starker Partner Wirtschaft“ lautet das Motto einer Aktionskonferenz am 9. Oktober, zu der Lichtenbergs Bürgermeister Andreas Geisel (SPD) erstmals Unternehmer zusammenbringt.

Im Rahmen einer Wirtschaftskonferenz, die vom Bezirks-Journal präsentiert wird, sollen Unternehmer ins Gespräch kommen und sich vernetzen.
Im Rahmen einer Wirtschaftskonferenz, die vom Bezirks-Journal präsentiert wird, sollen Unternehmer ins Gespräch kommen und sich vernetzen.

Im Rahmen einer Wirtschaftskonferenz, die vom Bezirks-Journal präsentiert wird, sollen Unternehmer ins Gespräch kommen und sich vernetzen. „Die Konferenz richtet sich an Unternehmer und leitende Manager aus der Industrie, aus Handwerk und Handel, dem Dienstleistungssektor und den freien Berufen“, sagt Geisel. Die Konferenz findet im Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin, statt.

 

 

 

Das Programm:

15 Uhr:

Einlass, Warm up mit Gesprächen, Kaffee und Getränken

15.30-16 Uhr:

Keynote „Lichtenberg boomt – was hat die Wirtschaft davon?
Referent: Bezirksbürgermeister Andreas Geisel, Ratssaal

16.15-17 Uhr:

Expertengespräche in den Themen- Lounges * (Runde 1)

17.15-18 Uhr:

Expertengespräche in den Themen- Lounges * (Runde 2)

18.30 Uhr:

Verleihung des Awards
„Lichtenberger Unternehmen des Jahres“ 2014. Bezirksbürgermeister, Wirtschaftskreis WKHL und der Wirtschaftsausschuss der BVV Lichtenberg nehmen gemeinsam die Auszeichnung vor (Festveranstaltung im Ratssaal)

19.15 Uhr:

Abendbüfett mit Networking im Ambiente der Ausstellung „moving space“ Skulptur und Malerei

*In den Themen-Lounges haben Sie die Möglichkeit sich in kleineren Gruppen (15 bis 20 Personen) mit Experten aus der Wirtschaft, dem Rathaus und von Institutionen zu treffen und über spezielle Themen  zu diskutieren. In einer minimalen Vorstellrunde lernen Sie die Anwesenden kennen. Ein Experte/eine Expertin hält den 15 minütigen Impulsvortrag.  Anschließend kommen Sie miteinander ins Gespräch. Da die Lounges in zwei Runden stattfinden, haben Sie die Möglichkeit an zwei Themen-Lounges Ihrer Wahl teilzunehmen.

 

Themen-Lounges, Runde 1     

Themen: „Fachkräfte Mitarbeiter finden – Mitarbeiter binden“, „Kundenbindung Social Media für die moderne Kommunikation mit  Kunden. Muss ich jetzt auch zu facebook?“, „Infrastruktur    Bauen und Wohnen in Lichtenberg. Das Lichtenberger Bündnis für Wohnen – was bringt es dem Wirtschaftsstandort?“, „Liquidität sichern. Intelligentes Bürgschafts-Management schont die Liquidität des Unternehmens. Zusätzliche Liquidität schaffen – Unabhängigkeit von Banken sichern – Kreditlinie umgehen.“, „Business Talent Services von Berlin Partner. Angebote von der Rekrutierung und Qualifizierung von Personal über die Vermittlung von Absolventen bis zum Willkommen- und Immigration Service.“

Themen-Lounges, Runde 2    

„Ex-Soldaten der Bundeswehr für die Zivilwirtschaft. Hervorragend ausgebildet und finanziell gefördertt steht ein Fachkräftepool zur Verfügung, den Sie für Ihr Unternehmen nutzen können.“, „Neue Absatzmärkte. Auftragnehmer werden für internationale Organisationen wie UNO, Weltbank oder NATO Chancen nutzen! – Hier sind nicht nur Großunternehmen gefragt!“, „Sicherheit    Risiko-Management – die unterschätzte Ressource für den Mittelstand. Offensiver Umgang mit unternehmerischen Risiken in allen Prozessebenen erhöht die Effektivität.“, „Die Säulen des modernen Marketing im Mittelstand. Gegenseitig Mehrwert schaffen: Unternehmen und Kunden lernen sich im Online-Marketing kennen.“, „Der Mensch ist die größte Sicherheitslücke im IT-Netzwerk! …bewusst oder unbewusst – Welche Maßnahmen helfen?“

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis zum 1. Oktober. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiterinnen des Büros für Wirtschaftsförderung unter 90 296 4338 zur Verfügung.

Wegen der begrenzten Platzkapazität werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

veröffentlicht am 18. September 2014; Autor: Marcel Gäding

Wirtschaft trifft Wirtschaft im Rathaus Lichtenberg
Markiert in: