Die Bundesligamannschaft der Füchse Berlin startet gut gerüstet in die neue Saison 2014/2015. Davon konnten sich am Donnerstag rund 200 Füchse-Fans beim ersten öffentlichen Training der Handballprofis in Füchse-Town auf dem Gelände des Sportforums Berlin in Hohenschönhausen überzeugen. In zwei Wochen geht es für die Handballer ins Trainingslager ins sachsen-anhaltinische Naumburg.

Die Bundesligamannschaft der Füchse Berlin startet gut gerüstet in die neue Saison 2014/2015. Davon konnten sich am Donnerstag Füchse-Fans beim ersten öffentlichen Training überzeugen.
Die Bundesligamannschaft der Füchse Berlin startet gut gerüstet in die neue Saison 2014/2015. Davon konnten sich am Donnerstag Füchse-Fans beim ersten öffentlichen Training überzeugen.

HOHENSCHÖNHAUSEN. Gut gelaunte Stimmung bei den Spielern, neugierige Blicke bei den Fans: Bei strahlendem Sonnenschein absolvierte Trainer Dagur Sigurdsson das öffentliche Training – unter deutlich besseren Bedingungen. Denn die als Füchse-Town bezeichnete Trainingsstätte der Handballer bekam einen neuen Sportboden. Nach dem Training gaben die Spieler Autogramme und kamen mit ihren Fans ins Gespräch.

Unterdessen beginnt in wenigen Tagen der Vorverkauf für die bevorstehende Saison 2014/2015, wie der Deutsche Handballbund mitteilte. Am 19. August wird es dann nach einer Reihe von Testspielen für die Füchse Berlin ernst: Dann stehen sie in Stuttgart beim Handball-Super-Cup 2014 dem Bundesliga-Ersten THW Kiel gegenüber. Danach geht es mit einer Auswärtspartie in Göppingen weiter. Es folgen drei Heimspiele in Folge. Der Vorverkauf für die Partien über den neuen Ticketing-Dienstleister Ticketmaster startet in Kürze.

GALERIE: 1. Öffentliches Training in der Saison 2014/2015

[nggallery id=14]

veröffentlicht am 31. Juli 2014; Autor: Marcel Gäding | Fotos: Falko Hoffmann

Handball: Füchse Berlin starten in die neue Saison
Markiert in: