Am Sonnabend (14. Juni) lädt der Weitlingkiez zum Feiern, Mitmachen und Mitlachen ein. Unter dem Motto „Wir im Kiez“ bietet das interkulturelle Stadtteilfest am Münsterlandplatz eine Plattform für kunterbunten Austausch.
Am Sonnabend (14. Juni) lädt der Weitlingkiez zum Feiern, Mitmachen und Mitlachen ein. Unter dem Motto „Wir im Kiez“ bietet das interkulturelle Stadtteilfest am Münsterlandplatz eine Plattform für kunterbunten Austausch.

Am Sonnabend (14. Juni) lädt der Weitlingkiez zum Feiern, Mitmachen und Mitlachen ein. Unter dem Motto „Wir im Kiez“ bietet das interkulturelle Stadtteilfest am Münsterlandplatz eine Plattform für kunterbunten Austausch. Ab 14 Uhr wird auf der Bühne ein Programm aus Musik, Tanz und Workshop geboten.

Der Vietnamesische Kulturverein verzückt mit einer musikbegleitenden Modenschau. Während die Kinder der Robinson-Grundschule ihre Tanzdarbietung zeigen, will der Verein Flatback & Cry durch Mitmachaktionen die Tanzfreude beim Zuschauer entlocken. Für einen fetzigen und rockigen Abschluss sorgt die Band Tonopel. Auch Kunstliebhaber werden fündig. So findet hier die Abschlussveranstaltung der dritten Kunstmeile statt.

Initiiert wird das Fest vom Stadtteilzentrum Lichtenberg-Mitte und vom Verein StadtbildAgentur. Als Schirmherr fungiert Bezirksbürgermeister Andreas Geisel (SPD). Er wird als Besucher beim Fest dabei sein. 

veröffentlicht am 10. Juni 2014; Autorin: Thuy Anh Nguyen | Foto: Stadtteilzentrum

Interkulturelles Stadtteilfest im Weitlingkiez
Markiert in: